Die "From Nine to Five" - Sonnenuhren im Solartal der ORNAMENTA 2024

Die ORNAMENTA 2024 ist eine Kunst- und Designausstellung in Pforzheim. Unter Mitwirkung der Schriftgestalterin Charlotte Rohde und dem regionalen Turmuhrbauer PERROT ist für die ORNAMENTA Themengemeinde ‘Solartal’ die Sonnenuhr "From Nine to Five" von HELIOS Sonnenuhren entwickelt und gebaut wurden, die an drei Standorten im Nordschwarzwald errichtet wurde: Auf dem Leopoldplatz im Pforzheim, auf dem Gerichtsplatz in Nagold und auf dem Bahnhofsplatz in Mühlacker.

Die äquatoriale Leuchtziffer-Sonnenuhr aus Aluminium hat ein kreisförmig gebogenes Ziffernband mit ausgeschnittenen Stundenziffern und -markierungen. Das Sonnenlicht projiziert die Stundenziffern und -markierungen auf einem polwärts ausgerichtetem Tisch mit einer erdachsparallelen Meridianlinie. Zur vollen Stunde überschreitet die Stundenmarkierung die Meridianlinie und gibt die Sonnenzeit des Standorts an. Ungewöhnlich ist, dass nur die Uhrzeit von 9 Uhr bis 17 Uhr und damit die Kern-Arbeitszeit in westlichen Gesellschaften angezeigt wird. So ist auch die Namensgebung "From Nine to Five" entstanden.

Eine Tabelle an der Frontseite der Sonnenuhr ermöglicht die Ermittlung der Mitteleuropäischen Zeit MEZ aus der von der Sonnenuhr angezeigten Sonnenzeit. Dazu addiert man einfach den Tageswert aus der Tabelle zur Sonnenzeit. Für die Mitteleuropäischen Sommerzeit MESZ zählt man noch eine Stunde dazu.

In unserem Shop erhalten Sie den Sonnenuhrbausatz "Five to Nine", mit dem Sie aus drei Teilen ein funktionstüchtiges Modell der Leuchtziffer-Sonnenuhr zusammenbauen können.

Entwicklung der Leuchtziffersonnenuhr

Natürlich ist die Sonnenuhr nicht von heute auf morgen entstanden. Schon im Juni 2023 hat Sonnenuhrbauer Carlo Heller bei der Firma PERROT Turmuhren dem ORNAMENTA Team Charlotte Rohde, Willem Schenk und Christian Saalfrank in einer Präsentation erste Ideen zur Verwirklichung der Solartal-Sonnenuhr vorgestellt. Die Schriftgestalterin Charlotte Rohde entschied sich für eine Leuchtziffer-Sonnenuhr, die auch oft Digital-Sonnenuhr genannt wird. Eine gute Idee, um ihre aus Ornamenten zusammengesetzten Ziffern die Sonnenzeit von der Sonne projiziert auf der Sonnenuhr anzuzeigen.

Die Umsetzung der Idee in eine funktionierende Sonnenuhr übernahm Sonnenuhrkonstrukteur Carlo Heller, ein langwieriger Prozess mit immer wieder veränderten Modellen, bis Charlotte Rhode mit dem Ergebnis zufrieden war.

 

Das Video (zum Starten Bild anklicken) zeigt den ersten Entwurf der Leuchtziffer-Sonnenuhr mit einer Simulation der Zeitanzeige zu den vier Jahreszeiten. Sie können sich das Video auch auf YouTube anschauen: Leuchtziffer-Sonnenuhr auf YouTube

Fertigung und Montage

Im März 2024 fiel dann endlich der Startschuss für den Bau der ersten Sonnenuhr für Nagold. Nach Abnahme durch Charlotte Rohde wurden dann unter Hochdruck noch die Sonnenuhren für Pforzheim und Mühlacker gefertigt, jeweils für den Breitengrad des Standorts. Am 27. und 28. Juni wurden alle drei Sonnenuhren mit tatkräftiger Unterstützung der Firma PERROT Turmuhren und Mitarbeitern der jeweiligen Städte in Pforzheim, Nagold und Mühlacker montiert und justiert.

Es ist geplant, die Leuchtziffer-Sonnenuhr in verschiedenen Ausführungen und Größen unseren Kunden anzubieten. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an der Sonnenuhr haben. Schon jetzt ist ein Bausatz erhältlich:

Leuchtziffer-Sonnenuhrbausatz "From Five to Nine"

Der dreiteilige Sonnenuhrbausatz "From Five to Nine" ist ein Modell des Originals im Maßstab 1:12,5 und ist in unserem Shop erhältlich. Erfahren Sie dort mehr.

Sonnenuhrbausatz "From Five to Nine"