Mit der HORA Gebetssonnenuhr kann man die muslimischen Gebetszeiten bestimmen.

HORA Gebetssonnenuhr

Hersteller: 
Helios Sonnenuhren
Design: 
Dr.-Ing. Carlo Heller
Anzeige: 
Sonnenzeit (WOZ), muslimische Gebetszeiten
Material: 
Porzellan und Edelstahl
Maße: 
D155mm x H60mm
Gewicht: 
300g
Produkt: 
Horizontale Sonnenuhr zur Anzeige der Sonnenzeit und der muslimischen Gebetszeiten am hellichten Tag. Uhrenteller aus Porzellan, Schattenwerfer aus Edelstahl und Füßchen aus Kautschuck (EPDM). Ausführliche Anleitung und Kompass.
Preis:
69,90 € inkl. MwSt.
 
lieferbar ab Dezember 2022
  • Versandkostenfrei in Deutschland, EU und Schweiz ab 100 EURO Bestellwert
  • 2 Wochen Rückgaberecht (Unikate ausgenommen)
  • Bei Fragen anrufen: +49-(0)611-185 11 06

Beschreibung

Die HORA Gebetssonnenuhr dient dem Bestimmen von wichtigen Gebetszeiten des Islams aus dem Sonnenlauf.

Salāt ist das rituelle Gebet des Islams. Es ist insgesamt täglich fünfmal in Richtung der Kaaba in Mekka, der Qibla, zu festgelegten Zeiten zu verrichten. Die Zeiträume der fünf Gebete ergeben sich unmittelbar aus dem Sonnenlauf vor Ort. Daher wurden ursprünglich Sonnenuhren zur Festlegung der Gebetszeiträume genutzt.  Besonders die Gebetszeiten der beiden am hellichten Tag statt findenden Gebete, Dhuhr (Mittagsgebet) und ’Asr (Nachmittagsgebet), können idealerweise mit einer Sonnenuhr bestimmt werden, die HORA Gebetssonnenuhr ist dafür sehr gut geeignet.

Anders als bei den anderen HORA Sonnenuhren steht der als Kuppel mit Spitze geformte Schattenwerfer (Gnomon) senkrecht auf dem Zifferblatt. Man liest die Sonnenzeit und die Gebetszeiten an der Spitze des Schattens ab.  Damit wird es möglich, auch den jeweiligen Beginn der Jahreszeiten zu verfolgen.

Die Entfernung und die Richtung zur Kaaba in Mekka, Qibla genannt, ist auf der Sonnenuhr angegeben.

Die HORA Gebetssonnenuhr ist für Mitteldeutschland (zentraler Breitengrad 50°N) berechnet, hier zeigt sie mit guter Genauigkeit die Sonnenzeit und die Zeiträume der muslimischen Gebete Dhuhr und ’Asr an.

Wenn Sie eine noch höhere Genauigkeit wünschen, empfehlen wir die HORA Gebetssonnenuhr City. Diese wird als Einzelanfertigung für den gewünschten Standort exakt berechnet und gefertigt. Auch die Entfernung und Richtung zur Kaaba (Qibla) ist dann für den Standort berechnet und eingezeichnet.

Der Uhrenteller der Sonnenuhr ist aus Porzellan und wird in der Porzellanmanufaktur Rudolf Kämmer in Rudolstadt in Handarbeit hergestellt. Die aufgedruckte Sonnenuhrskala wird in die Glasur bei 800°C eingebrannt. Der Gnomon wird aus fein gedrehtem Edelstahl gefertigt. Die Sonnenuhr steht auf drei Kautschukfüßchen und kann sowohl auf der sonnigen Fensterbank als auch ganzjährig im Freien aufgestellt werden. Die HORA Gebetssonnenuhr profitiert von den guten Eigenschaften des Porzellans wie der kratzfesten, wasserdichten Oberfläche und der hervorragenden Witterungs- und Frostbeständigkeit.

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Produktseite HORA Gebetssonnenuhr.

Dokumente und Links

Ausführliches, bebildertes Handbuch zur HORA Gebetssonnenuhr