Bodensonnenuhr

Alle Beiträge anzeigen

Stichwort:
Bodensonnenuhr

Heinz Sigmund am 13. September 2015

 

Schon eine Planzeichnung aus der Entstehungszeit der Stadt Karlsruhe (s. Abb. 1) lässt eine kompassförmige Anlage der 32 Straßen erkennen, die radial von einem zentralen Punkt ausgehen. Dieser Entwurf entspricht der Zeichnung einer klassischen Kompassrose, wie sie auf Segelschiffen zur Navigation verwendet wurde.

 Kompassrose

Abb. 2: Kompassrose

Carlo Heller am 20. Juli 2014

Das neuste Modell des Sonnenuhrkontrukteurs Klaus Heinecke ist eine analematische Sonnenuhr. Diese ungewöhnliche Sonnenuhrbauart, die man häufiger als Bodensonnenuhr vorfindet, hat - im Gegensatz zu dem zum Himmelspol weisenden Polstab - einen senkrechten Schattenwerfer. Bei der Bodensonnenuhr ist dies ein aufrecht stehender Mensch, Heineckes analematische Sonnenuhr besitzt einen feinen Stahlstab. Dieser wird dem Datum entsprechend eingestellt. Der Schatten zeigt die wahre Ortszeit von Friedrichsdorf an.

Renate Frank am 22. November 2013

Bitte lesen Sie den Artikel von Renate Frank: Bernauer Sonnenuhren [PDF]

Renate Frank am 21. Mai 2011

Lesen Sie den Artikel die Pfaffenweiler Sonnenuhr [PDF] von Renate Frank

Renate Frank am 8. April 2010
Eine französische Fliesensonnenuhr in Freiburg im Breisgau

Die französische Fliesensonnenuhr in Freiburg im Breisgau

Eine reich bebilderte Dokumentation von Renate Frank über die analemmatische Fliesensonnenuhr, die die Stadt Freiburg im Breisgau von ihrer französischen Partnerstadt Besançon zur Landesgartenschau 1986 geschenkt bekommen hat:  Fliesensonnenuhr im Seepark Freiburg [PDF]