analemmatische Sonnenuhr

Alle Beiträge anzeigen

Stichwort:
analemmatische Sonnenuhr

Carlo Heller am 20. Juli 2014

Das neuste Modell des Sonnenuhrkontrukteurs Klaus Heinecke ist eine analematische Sonnenuhr. Diese ungewöhnliche Sonnenuhrbauart, die man häufiger als Bodensonnenuhr vorfindet, hat - im Gegensatz zu dem zum Himmelspol weisenden Polstab - einen senkrechten Schattenwerfer. Bei der Bodensonnenuhr ist dies ein aufrecht stehender Mensch, Heineckes analematische Sonnenuhr besitzt einen feinen Stahlstab. Dieser wird dem Datum entsprechend eingestellt. Der Schatten zeigt die wahre Ortszeit von Friedrichsdorf an.

Renate Frank am 22. November 2013

Bitte lesen Sie den Artikel von Renate Frank: Bernauer Sonnenuhren [PDF]

Günther Zivny am 24. August 2013

Heinz Sigmund am 24. April 2010

Die Sonnenuhr im sonnigen Betrieb

Renate Frank am 8. April 2010
Eine französische Fliesensonnenuhr in Freiburg im Breisgau

Die französische Fliesensonnenuhr in Freiburg im Breisgau

Eine reich bebilderte Dokumentation von Renate Frank über die analemmatische Fliesensonnenuhr, die die Stadt Freiburg im Breisgau von ihrer französischen Partnerstadt Besançon zur Landesgartenschau 1986 geschenkt bekommen hat:  Fliesensonnenuhr im Seepark Freiburg [PDF]

Carlo Heller am 7. Februar 2010
Unsere Tochter Franca ist der Gnomon. Stellt sie ihre Füße auf den aktuellen Monat - symbolisiert durch das Tierkreiszeichen -, zeigt ihr Schatten die wahre Ortszeit an.

Analemmatische Sonnenuhr im Hof der Sonnenuhren: Unsere Tochter Franca ist der Gnomon. Stellt sie ihre Füße auf den aktuellen Monat - symbolisiert durch das Tierkreiszeichen -, zeigt ihr Schatten die wahre Ortszeit an.

Unser Sonnenuhr-Freund Ludwig Engelhardt aus Nürnberg brachte uns auf die Idee, die Sonnenuhren in Aiello del Friuli anzusehen und die Region Friaul zu bereisen. Wo liegt das überhaupt in Italien? Bei näherem Hinsehen wurde uns klar - die nordöstlichste Provinz Italiens bietet viel: Alpenpanorama im Norden, Sandstrände entlang der Adria, für ihre leckeren Weine bekannte Regionen, römische und langobardische Kultur und kulinarische Genüsse, bei denen sich die Küche aus Österreich, Slowenien und Italien trifft. Und für den Sonnenuhrliebhaber - ein ganzer Ort bestückt mit den unterschiedlichsten Versionen von Zeitanzeigern, gefertigt von namhaften Künstlern und Ingenieuren aus Italien.