Sonnenuhr

Alle Beiträge anzeigen

Stichwort:
Sonnenuhr

Rolf Wieland am 9. Juni 2013

Rolf Wieland stellt sein umfangreiches Lebenswerk an voll funktionstüchtigen Modellen von außergewöhnlichen Sonnenuhrkonstruktionen vor:

Renate Frank am 5. Mai 2013

Keine Sonnenuhr, aber einen ganz besonderen Schattenwerfer findet man im „Garten der vergessenen Früchte“ in Pennabilli.

Carlo Heller am 21. April 2013

Sonnenuhrkonstrukteur Klaus Heinecke, der uns schon öfter mit durchdachten und sorgfältig gefertigten Instrumenten erfreut hat, stellt uns diesmal seine Entwicklung einer horizontalen Sonnenuhr vor, auf der es eine Menge zu entdecken gibt. Ausgehend vom Schattenwerfer findet man zunächst die klassische Sonnenuhr mit Anzeige der wahren Ortszeit. Zusätzlich ist auf dem Schattenwerfer ein Lochgnomon montiert, der eine Sonnenuhrskala bedient, die die Ortszeitdifferenz von Friedrichsdorf berücksichtigt, so dass man mit Hilfe der darunter zu findenden Zeitgleichungsskala (neg. Wert) die mitteleuropäische Zeit (MEZ/MESZ) bestimmen kann. Auch eine Datumsskala mit den Eintrittslinien der Sonne in die Tierkreiszeichen und die Linien des Sommersolstitium und der Äquinoktien durften nicht fehlen.  Die Skala für Winter und Herbst wurde aus Platzgründen weggelassen. Eine interessante und schön gemachte Sonnenuhr, die auch als Lehrmodell für Schulen ideal geeignet wäre.

Arnold Zenkert am 1. September 2012

Arnold Zenkert am 1. September 2012

Hallo HELIOS!

In enger Beziehung zu HELIOS sende ich heute einen "Knüller", eine Entdeckung in einem tschechischen Mitteilungblatt. Mit der  großen Vorliebe für Drehscheiben findet man immer eine praktische Möglichkeit für unsere Gnomonik-Leidenschaft. Man kann sich damit viele Erleichtungen schaffen. Was halten Sie von meinem HELIONOM? Vielleicht finden Sie ein Plätzchen im HELIOS, es würde mich freuen. Im Anhang den Text und 2 Abbildungen (HELIONOM für 50° Breite) dazu.

Für Rückfragen bin ich immer zu haben.

Fred Bangerter am 1. Juli 2012

Am Tag der Sommersonnenwende, am 21. Juni 2012, wurde auf dem prachtvollen Aussichtsberg Muottas Muragl im Oberengadin (Schweiz) die vom Schweizer Hobby-Konstrukteur Fred Bangerter aus Faulensee erbaute Sonnenuhr SINE SOLE SILEO eingeweiht.

Martin Mallach am 14. April 2012
Schauen Sie den Fernsehbeitrag in der Landesschau Rheinland-Pfalz vom 26.3.2012 im SWR RP:  

Die Sonnenuhr AURORA C zeigt 9:50 WOZ an. Es ist Winter, die südliche Seite des Zifferblatts wird beleuchtet.