äquatoriale Sonnenuhr

Alle Beiträge anzeigen

Stichwort:
äquatoriale Sonnenuhr

Helmut Jansen am 18. Oktober 2019

ICARUS Reisesonnenuhr

Wie man mit der ICARUS Reisesonnenuhr auf ungewöhnliche Weise die geographische Breite des eigenen Standorts bestimmen kann, beschreibt Helmut Jansen in seinem Artikel:

Bestimmung der geographischen Breite eines Ortes mit der ICARUS Reisesonnenuhr

Stefan Sinne am 20. August 2019
Hallo Helios-Team
Hier eine Sonnenuhr die ab Herbstanfang automatisch von der Sommerzeit (MESZ) durch die tiefer stehende Sonne
auf Winterzeit (MEZ) umspringt . Oberes Zifferblatt besitzt römische Zahlen , das untere arabische Zahlen (spiegelbildlich) . Die Zahlen sind dann im Spiegel wieder richtig zu lesen . Diese Uhr steht in Mastholte (PLZ 33397).
Mit freundlichem Gruß
Stefan Sinne

Michael Deiwick am 15. August 2017

Obgleich auch in den höchsten und abgelegensten Andendörfern überhaupt kein Mangel an Speisen und Getränken herrscht, die der Tourist überall für geringes Geld erwerben kann, scheinen die meisten Reisenden an der Zwangsneurose einer akuten Dehydrierung zu leiden.

Martin Weiher am 31. März 2017

Im Frühjahr 2017 ging unser langjähriger Geschäftsführer in seinen verdienten Ruhestand.

Nun ging es darum ein geeignetes Abschiedspräsent zu finden. Außer Frage stand, dass unser Betrieb das Geschenk selbst herstellt.

Nach einigen Überlegungen kamen wir darauf, dass unser Geschäftsführer vor seiner Zeit bei der Plansee Composite Materials GmbH in Lechbruck einige Jahre in der Uhrenindustrie tätig war.

Heinz Sigmund am 3. Dezember 2016

Kaum größer als ein Taschenmesser, eignet sich dieses Modell zur Mitnahme auf Reisen. Es ermöglicht den Entwurf von Sonnenuhren auf ebenen Flächen und kann, durch Einsetzen eines Schattenwerfers, auch direkt als Sonnenuhr verwendet werden.

Michael Deiwick am 5. Oktober 2016

Wandsonnenuhr SCALA dibond in Peru

Bild 1: Wandsonnenuhr SCALA dibond zum Frühlingsäquinoktium am 22.9.2016 in Peru.

Günther Zivny am 19. Februar 2016

Animierte 3D-Grafik einer äquatorialen Sonnenuhr.

Die Sonne bewegt sich hier unnatürlich schnell, sodass ein Jahr nur vier Tage dauert. Es ist nur das Sommerhalbjahr dargestellt. Im Winterhalbjahr würde die Sonne von unten auf die Skalenscheibe scheinen.

Erläuterungen:

Die äquatoriale Sonnenuhr ist die „Mutter“ aller Sonnenuhren. Bei dieser Uhr ist das Ziffernblatt parallel zur Äquatorebene der Erde ausgerichtet. Weil die Sonne sehr weit entfernt ist, fallen die Sonnenstrahlen nahezu parallel ein und es spielt keine Rolle, dass das Ziffernblatt außerhalb des Erdmittelpunkts auf der Erdoberfläche angebracht ist. Selbstverständlich kann man gedanklich dieses Ziffernblatt auch mittig auf die Äquatorscheibe „aufkleben“. Die gedachte Erdachse ist dann gleichzeitig der Schattenstab.

Klaus Heinecke am 19. November 2015

Schon lange hat mir Herr Heinecke seine neue Klappsonnenuhr angekündigt. Um so mehr war ich auf das Ergebnis gespannt, da aus der Hobby-Sonnenuhrwerkstatt von Herrn Heinecke schon in der Vergangenheit schön gemachte und präzise Sonnenuhren entstanden sind, die auch in diesem Blog beschrieben werden.

Auch diesmal ist das Ergebnis monatelanger Tüftelei vorzeigbar: Eine mobile äquatoriale Sonnenuhr mit Weltkarte, die sich für alle Breitengrade zwischen 30° und 65° nördliche/südliche Breite einstellen lassen. In den Bildern ist die Sonnenuhr für seinen Wohnort in Friedrichsdorf (50,3° N ; 8,6° O) eingerichtet. Mit Berücksichtigung der Zeitgleichung zeigt die Sonnenuhr MESZ an.

Carlo Heller am 14. September 2013

Lesen Sie den Projektbericht von Carlo Heller zur WGH-Sonnenuhr in Hennigsdorf.