Interessantes über Sonnenuhren im HELIOS Sonnenuhren-Blog

Hier finden Sie Erfahrungsberichte aus der Sonnenuhrpraxis, Historie, Sonnenuhrtheorie, selbst entdeckten Sonnenuhren und viele, viele interessante Informationen über Sonnenuhren und verwandte Themen.

Auch Ihr Beitrag ist jederzeit sehr willkommen. Schicken Sie Ihren Artikel als Word-Dokument oder PDF (möglichst mit Bildern) einfach an info@helios-sonnenuhren.de

 

 

Arnold Zenkert am 22. März 2012

Mit Hilfe der Längengrad-Drehscheibe kann aus der wahren Ortszeit (WOZ) die mitteleuropäische Zeit (MEZ) auf einfache Weise bestimmt werden.

Carlo Heller am 29. Januar 2012

Klaus Heinecke, der bereits eine sehr schöne und präzise gefertigte Grundplatte für die AURORA A beitrug, hat nun einen praktischen Längengradschieber für die Westentasche entwickelt. Dieser ist die transportable Version des Schiebers der AURORA A Grundplatte von HELIOS. Mit diesem Schieber kann man aus der wahren Ortszeit einer Sonnenuhr die mitteleuropäische Zeit bestimmen.

Ralf Meyer am 29. Januar 2012

Als Ergänzung zum Beitrag von Udo Schütte schreibt Dr. Ralf Meyer: Die Auf- und Untergänge sind (+/- wenige Minuten) symmetrisch zur wahren Sonne, also zur Schlangenlinie, und NICHT zur mittleren Sonne, zur geraden Linie. Das Diagramm zeigt die Folgen: die gegeneinander versetzten Maxima oder Extrema um den 10.

Udo Schuette am 16. Januar 2012

Lesen Sie den Artikel von Udo Schütte, der die Frage klärt, warum die Sonne noch ein paar Tage nach der Wintersonnenwende (kürzester Tag im Jahr) später statt früher aufgeht.

Renate Frank am 20. Dezember 2011

Lesen Sie den Artikel von Renate Frank: Die Sonnenuhr in Freiburg-Kappel [PDF]

Günter Behnsch am 30. November 2011

 

Die Sonnenuhr auf der Stadtpfarrkirche "St. Barbara" in Bärnbach (Steiermark) wurde von Hundertwasser entworfen.

 

Lesen Sie den Artikel von Günter Behnsch:

Renate Frank am 31. Oktober 2011

Sonnenuhr in Mittenwald

Carlo Heller und Klaus Heinecke am 19. Oktober 2011

Grundplatte für die Sonnenuhr AURORA A (Kundenfertigung)

Carlo Heller und Nani Morello am 10. September 2011

Die korrekt ausgerichtete ICARUS. Standort: Santa Cruz de la Sierra, Bolivien (18° S 63° W).